Sie befinden sich hier: Behandlungen > Immuntherapie

Immuntherapie

Bei einem geschwächten Immunsystem werden fehlende Mineralstoffe, homöophatische Komplexmittel und Vitamine über eine Infusion gegeben.  Nach Chemotherapien, langen Erkrankungen, aber auch bei einem Infekt wird die Hochdosis-Vit.C  Infusionen  eingesetzt.

Eigenblutbehandlung
Eine Steigerung der körpereigenen Abwehr wird mit der Eigenbluttherapie erreicht. Winzige Mengen Blut werden mit homöopathischen Mitteln vermischt und unmittelbar danach in die Haut zurück injiziert. Die Behandlung wird bei Heuschnupfen, Allergien und Hautkrankheiten angewendet.

Moxibustion
Die Moxibustion ist eine kombinierte Pflanzenheil- und Wärmetherapie. Dabei werden Akupunkturpunkte mit glimmendem Beifußkraut erwärmt. Dieses glimmt langsam herunter und gibt dabei wohldosierte Wärme auf die Haut und das darunter gelegene Gewebe ab.

In der traditionellen chinesischen Medizin wird die Moxatherapie unter anderem bei Blutstau, Kälte, Feuchtigkeit im Körper und schwachem Immunsystem angewandt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.